IMPFUNG GEGEN DAS SARS-CoV-2-VIRUS

 

 

Liebe Patienten,

 

wenn Sie über 60 Jahre alt sind und kein Problem mit dem Impfstoff von der Universität Oxford und der Firma Astra Zeneca haben, so können Sie sich auf unsere Liste setzen lassen und wir impfen Sie sehr zeitnah!

 

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind und KEIN Oxford/Astra Zeneca haben möchten, so fragen Sie bitte ab Juni erneut nach dem aktuellen Stand.

 

Wenn Sie unter 60 Jahre alt sind und eine chronische Erkrankung nach §3 oder §4 haben, so kommt für Sie nur der Impfstoff von Biontec/Moderna in Frage.

In diesem Fall melden wir uns bei Ihnen.

 

Sollten Sie unter 60 Jahre alt sein mit einer Erkrankung nach §3 oder §4 und Sie wünschen sich eine Impfung mit Astra Zeneca, so können Sie sich ebenfalls auf unsere Liste setzen lassen und werden sehr zeitnah von uns geimpft.

 

Bitte richten Sie Ihre Anfragen grundsätzlich nur per E-Mail an: info@praxis-an-der-burg.de

Haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch keine Anfragen bearbeiten können,

da wir unseren Praxisalltag aufrecht erhalten müssen!

Herzliche Dank Ihr Praxisteam

 

§3

• Trisomie 21,

• Z.n. Organtransplantation

• Demenz, geistige Behinderung, oder schwere psychiatrische Erkrankung

  (insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression)

• Malignen hämatologischen Erkrankungen oder behandlungsbedürftigen

   soliden Tumorerkrankungen, die nicht in Remission sind oder deren

   Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt

• Interstitielle Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen,

   ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung

• Muskeldystrophien und vergleichbare neuromuskuläre Erkrankungen,

• Diabetes mellitus (mit HbA1c ≥ 58 mmol/mol oder ≥ 7,5%)

• Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung

• chronische Nierenerkrankung

• Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40)

 

 

§4

• behandlungsfreie in Remission befindliche Krebserkrankungen, wenn die Remissionsdauer mehr als fünf Jahre

   beträgt

• Immundefizienz oder HIV-Infektion, Autoimmunerkrankungen oder rheumatologische Erkrankungen

• Herzinsuffizienz, Arrhythmie, Vorhofflimmern, koronare Herzkrankheit oder arterielle Hypertonie

• zerebrovaskuläre Erkrankung, Apoplex, chronische neurologische Erkrankung

• Asthma bronchiale

• chronisch entzündliche Darmerkrankung

• Diabetes mellitus (mit HbA1c < 58 mmol/mol oder < 7,5%)

• Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 30)